Stamm Brebach

Informationen des dpsg-Stammes Brebach

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


herbstlager_2010

Herbstlager 2010

Wir wollen dieses Mal auf unserem eigenen Gelände ein Herbstlager machen und unser Gelände dabei auf Stand bringen.

Geplant ist:

  • Beginn am Donnerstag, dem 21.10.
    • Pfadfinder und Jungpfadfinder „Wildschweine“: 14.00 Uhr (hw)
    • Jungpfadfinder „Blaue Defender“ und Wölflinge: 14:00 Uhr (mm/jm)
  • Ende:
    • Pfadfinder und Jungpfadfinder „Wildschweine“: Samstag, 23.10., 16.00 Uhr (hw)
    • Jungpfadfinder „Blaue Defender“ und Wölflinge: Samstag, 23.10., 16.00 Uhr (mm/jm)
  • Kosten
    Vorschlag: Da es ein Arbeitseinsatz für den Stamm werden soll sollten die Kosten aus der Stammeskasse getragen werden (ist das möglich?) Ja, machen wir so. (jm)
    Budget Küche? Budgetschätzung (siehe Essenplan) macht auch die Stammeskasse. Budget Bauwagen? (hw) Sehen wir, wenn wir einen Überblick über die Spenden haben. (jm)
  • Küchenteam? - 1 LeiterIn + Leute aus den Gruppen? Eigenes Küchenteam? (hw) Verantwortlichkeit ist durch Essensplan geregelt. Da bisher kein Veto kam, ist der Plan wohl akzeptiert. (mm)
  • „Beischaff“- und „Wegschaff“-Team? - 1 LeiterIn + freie Leute aus den Gruppen? (Bedarf zusammentragen und gut planen, Baumaterial und Lebensmittel, nicht ständig kaufen gehen) (hw) Wer weiß? „in some ways shopping is better than working“ LOL

Küchenteam / Grillunterstützung

Abendessen machen die Leiter: Wurst und Brötchen (Käse-, Rost- und Rindsw.) Salate als Elternspende Kosten: ca. 60 EUR
Grillgut besorge ich bei Schwamm und ich bringe Baguette mit. (stavo)

Frühstück machen die Pfadis: Brötchen, Butter, Nutella, Marmelade, Käse, Kaffee, Tee, Milch, Kakao Kosten: ca. 35 EUR
Frühstückszutaten sind schon alle beschafft und im Pfadikeller eingelagert.
Brot und Brötchen für den Tag sind beim Bäcker Becker in Brebach bestellt und müssen nur abgeholt werden.
OK (hw)

Mittagessen machen die Wölflinge: Kürbiscremesuppe mit Bauernbrot (als Abfallprodukt von MM's Kürbisschnitzaktion) Kosten: ca. 40 EUR

Abendessen machen die Wildschweine: Spiralnudeln mit Hackfleischsoße Kosten: ca 35 EUR
OK (rs)

nach der Stammesversammlung: Tschai, Kabberkram evtl. Stockbrot Kosten: ca 20 EUR

Frühstück machen die Wölflinge: Brioche, Brot, Butter, Nutella, Marmelade, Käse, Kaffee, Tee, Milch, Kakao Kosten: ca. 35 EUR
Frühstückszutaten sind schon alle beschafft und im Pfadikeller eingelagert.
Brot und Brötchen für den Tag sind beim Bäcker Becker in Brebach bestellt und müssen nur abgeholt werden.

Mittagessen machen die Defender: Laucheintopf „leistungsgesteigert“ mit Bauernbrot Kosten: ca. 40 EUR

Obst und was die Natur noch hergibt als Zwischenmahlzeit. Da wir noch einiges im Keller haben denke ich, dass wir mit ca 270-300 EUR durch sind.

offene Punkte (wer macht was?)

Brötchenabholung für Freitag und Samstag klären. Samstags ist auch die Gesamtrechnung beim Bäcker zu begleichen → genügend Geld mitnehmen. → Freitag: Pfadis (hw)
Beschaffung der Zutaten für das Abendessen am Freitag - Bitte dran denken: kein Schweinefleisch!!
Für die Stammesversammlung am Freitag
Stockbrotteig machen, Getränke für den gesamten Zeitraum beschaffen (außer Tee, davon haben wir reichlich) → bei der Material-Einkaufs- bzw. Einsammeltour am Donnerstag (hw)
Spendenbox besorgen mitbringen oder basteln (ich hab vor, die Eltern um eine Spende anzuhauen)
Vorbereitung Stammesversammlung: Foto-Show → könnte ein kleines Team während des Lagers vorbereiten (hw)

Anmeldungen

Insgesamt 40 Personen, Rezepte für ca. 10 % mehr( Vielfraße!!) einplanen.

Programm

Pfadfinder und Jungpfadfinder "Wildschweine"

Planungsschema

Donnerstag:
14.00 - Plan erstellen
Teams bilden
Arbeitseinsatz am Bauwagen (ca 2. Std.)
Pause
Besprechung (wie war es, wie geht es weiter,…)
Arbeitseinsatz

Freitag:
Plan besprechen und Aufgaben verteilen
Arbeitseinsatz am Bauwagen (ca 2. Std.)
Pause
Besprechung (wie war es, wie geht es weiter,…)
Arbeitseinsatz
Mittagspause
weiter wie vormittags…

Samstag:
spätes Frühstück
gemütlicher Ausklang mit Aufräumen
bei Bedarf weiterer Arbeitseinsatz (Bauwagen soll benutzbar werden)
Mittagspause einplanen
Ende um 16.00 Uhr

(hw)

Jungpfadfinder "Blaue Defender"

Donnerstag :
Schlafplatz vorbereiten, je nach Wetter Zeltaufbau.
Grill/Feuerstelle ist fertiggestellt und das Kreuz ist fertig betoniert.
Sitzgelegenheiten rund um die Feuerstelle aufbauen und restliches Brandholz von alter Hütte zum Lager bringen.
Dreibeinbau und Grillfeuer vorbereiten.
Nach dem Abendessen: Nachtwanderung um den Halberg und Ork-Einsatz (ab 19:30 Uhr ist es schon dunkel)

Freitag:
Nach dem Frühstück Holzlager fertigstellen und das Holz sägen und spalten.
Restliche Betonplatten als Tritte bis zum Holzlager einbringen.
Den Müll aus den zwei großen Betonkübel entsorgen und die Kübel an geeigneter Stelle dauerhaft aufstellen.
Die Kübel mit den Resten des Erdhaufens befüllen und ggf. bepflanzen. Dann Teilnahme am Wettbewerb: „Unser Dorf soll schöner werden“ ;-)

Samstag:
Nach dem Frühstück - - ….

hms

Wölflinge

Donnerstag: Schlafplatz vorbereiten, je nach Wetter Zeltaufbau und Wäschesäcke nähen.
Nach dem Abendessen: Nachtwanderung um den Halberg (ab 19:30 Uhr ist es schon dunkel)

Freitags : nach dem Frühstück Kürbisschnitzen und Kürbissuppe als Mittagessen vorbereiten.
Die Kürbisgesichter sollen abends als Deko fürs Lager und die Stammesversammlung dienen.
Nachmittags: Schwimmbadbesuch („Blau“ in IGB)

Vorbereitungen für Stammesversammlung

Samstags : Frühstücksvorbereitung durch Wölflinge, Ausrüstung sichten, Rucksack richtig packen lernen.
Danach Abbau und Aufräumen, Spiele und gemütlicher Ausklang.

( MM )

Vorschlag für Zeitplan

Zeit Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Frühstück 8.00 spät
Gruppenprogramm 9.00 spät
Mittagessen 13.00 13.00
Gruppenprogramm 14.00 14.00 14.00
Abendessen 18.00 Uhr Grillen + Salatspenden 18.00
Abend Lagerfeuer
Spiele
19.30 Stammesversammlung
(in der Kirche)

(hw)

Übernachtung

Zelte:
(Problem ist, dass weiße Zelte nicht mehr richtig trocknen)

drinnen: Pfadfinder, Jungpfadfinder „Wildschweine“
Pfarrheim und Jugendkeller

Vorschlag für drinnen:

kleiner Pfarrheimsaal: Wölflinge + Leiterin

großer Pfarrheimsaal: Jungpfadfindergruppen und Pfadfinder (Jungen)
Blaue Defender auf der Bühne
Wildschweine auf einer Seite
Pfadfinder auf der anderen Seite
Leiter (wo Platz ist)
Essplatz berücksichtigen (in der Mitte)

Pfadfinderraum: Pfadfinderinnen

Messdienerraum: restliche LeiterInnen

(hw) Idee :

wer auch bei schlechten Wetter draussen pennen will, könnte aus dem Altmaterial Kröten bauen, keine Probleme mit der Reinigung, jeder der Material benutzt reinigt es zu hause und bringt es wieder in der nächsten GST. Rucksack etc. / Material wird in den Räumen gelagert, d.h. nur Matte und Schlafsack werden ev. schmutzig.

Entscheidung Zelte oder drinnen nach Wetterlage 2 Tage vorher treffen, auch die Räume müßen anschließend sauber verlassen werden!! ( P.s. ich will Pfadfinder sein und Penne drausen :-) HMS

offene Punkte (wer kümmert sich drum?)

Reinigungsplan für die Toiletten im Pfarrheim und Pfadfinderkeller erstellen
Prüfung ob genügend Besen, Eimer, Putzlappen und Schrubber verfügbar sind
Wo wird unser Geschirr gespült? Im Pfarrheim oder in Spülwannen?
im Pfarrheim ist eine Spülmaschine (rs)

Müllentsorgung

Arbeiten am Bauwagen

  • Fenster und Tür
  • Wände
  • Boden
  • Dach
  • Treppe
  • Stütze

Außerdem

  • Bierzeltgarnituren abschleifen und streichen

(hw)

Material

  • PVC-Boden
  • Spachtelmasse für Holz
  • Lack für die Wände (Farbe?)
  • Bauschaum (HW)
  • Blech für über der Seitentür
  • Blech zum Verriegeln des Fensters (o.ä.)
  • Riegel für Außenladen
  • Material für Schuhregal (Holz, Schrauben,…)
  • Lappen, Putzmittel, Eimer,…
  • Schleifpapier, Schwingschleifer (HW), Verlängerungskabel (HW)
  • Ofen → HW: habe alten Küchenherd im Keller stehen
  • Ofenrohr
  • Lack für Bierzeltgarnituren?

(hw)

Materialspenden/-unterstützung

Praktiker Saarbrücken 0681/839080
stellv. Marktleiterin Fr. G prüft was Sie abgeben kann und ruft zurück.

Hornbach Saarbrücken 0681/841100
Hr. K Mörtel und Zement in jedem Fall. Das zugesagte Material wird evtl. nicht mehr benötigt deshalb bitte klären was alternativ möglich ist.

Globus Baumarkt Völklingen
stellv. Marktleiter Hr. L hat Material im Wert von 100 EUR zugesagt.
Achtung: Das ist euer Joker. Da solltet ihr nur das nehmen, was ihr bei den anderen nicht bekommen habt.

HELA Saarterassen0681/958280
nix geschenkt aber wir bekommen Sonderkonditionen.

Kallenbach Raumausstatter 0681/872688
Wurde noch nicht angefragt

Metall Brach 0681/968050
Abgeckblech für Seitentür Bauwagen

Raab Karcher, Sbr-Güdingen
stiftet die Steine zum Abstützen des Bauwagens ( 32 Stück )
Auftragsnummer #302217 nennen, aufladen und nach Brebach bringen !!!!!!
Ansprechpartner: Herr S

  • HW, RS und MJ: bitte Spendenquittungen vorbereiten (evtl. blanko), Fa. Kallenbach kontaktieren, und die Abholung koordinieren.

Schlechtwetterprogramm

  • Arbeiten im Bauwagen sind bei jedem Wetter möglich
  • ein Teil geht ins Schwimmbad, die anderen arbeiten drinn: Gruppenraum gründlich putzen, Bierzeltgarnituren abschleifen,…

(hw)

herbstlager_2010.txt · Zuletzt geändert: 09,08.2018 11:21 von Helmut Willems